Energieeffiziente Lichter

Unser Motto „Sparen ist spaßig“ trifft vor allem bei stromsparenden und innovativen LED Lampen zu. Eine dimmbare Version erhöht die Effizienz hierbei nochmals!

LED Panel Dimmbar
Ein extraflaches UltraSlim LED-Panel bringt auf stilvolle Weise Licht in die unterschiedlichsten Räume. Mit einem passenden LED Einbaurahmen können Sie auch alle Arten von Decken bestücken.

Sie denke nicht an eine private Nutzung des LED Panels, dann gibt es noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten wie:

  • Museen
  • Bars
  • Restaurants
  • Rezeptionen

Schmutzige Wände waren Einmal

Neu gestrichen Wände in einer Wohnung lassen doch jeden Raum in vollen Glanz erstrahlen. Auf der anderen Seite dauert es nicht lange bis die Wände dreckig werden. Sei es, weil vielleicht Kinder mit den Händen an den Wänden herumpatschen, der Hund oder andere Haustiere an der Wand entlang Laufen oder weil beim Kochen Spritzer bis zur Wand spritzen, es gibt etliche Gründe, die Wände schnell verschmutzen lassen. Das ist nicht bloß zum Ärgern, es sieht auch überhaupt nicht gut aus. Nun kann man nicht erwarten einmal im Jahr die Wohnung zu streichen, weil das keine Sache von Minuten ist, und andererseits würde so etwas natürlich auch ins Geld gehen. Damit man also stets saubere Wände besitzt und Sie dabei noch sparen können, lohnt es sich, in abwaschbare Farbe zu investieren. Unter dem Strich kann die abwaschbare Farbe, wie es der Name ja schon Einblick gewähren kann, abgewaschen werden und damit von Verschmutzungen befreit werden. So wird jede Wand immer sauber gehalten, selbst Kinder oder Haustiere können damit nicht mehr ewig verewigen.Wandfarbe

Wie funktioniert abwaschbare Farbe?

Abwaschbare Farbe ermöglicht Ihnen stets weiße bzw. reine Wände. Doch, wie ist eine solche Farbe überhaupt möglich und sieht man Unterschiede zur normalen Farbe? Diese Fragen sind überaus interessant und sicher stellt sich jeder die Frage, der darüber nachdenkt, eine Farbe zu benutzen, die abwaschbar wäre. Zugegeben, es gibt schon lange abwaschbare Farbe, die Ihnen vielleicht als Latexfarbe bekannt ist. Doch trauen sich viele Menschen noch nicht daran, diese Farbe zu nutzen. Denn, was ein Markenzeichen von Latexfarbe ist, ist dass sie glänzend ist. Das möchten wiederum viele Leute nicht in ihrer Wohnung, eine Farbe, die beispielsweise das Licht leicht reflektiert. Zwar ist der Vorzug der Säuberung der Wände überaus groß, aber Reflexionen von Licht möchte man nicht unbedingt wahrnehmen. Schließlich sind besonders weiße matte Wände hierzulande die Beliebtesten. Die gute Nachricht ist nun, dass es heutzutage auch abwaschbare Farbe in einer matten Variante gibt. Daher lohnt es sich durchaus, die Wandfarbe auszuprobieren.

Hier finden Sie Ihre neue Farbe: https://derfarbeimer.de/innenfarben/innenfarben/abwaschbar.html

Abwaschbare Farbe – Ein Muss für Ihre Küche

In vielen Gebäuden ist die Küche der Mittelpunkt des Geschehens. Dort wird sich größtenteils zum Essen getroffen und selbstverständlich auch gekocht. Wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich auch Späne. In der Küche sind es dabei aber besser gesagt Fettspritzer, Soßenspritzer und ähnliche Unansehnlichkeiten, die nicht nur auf dem gefliesten Wandteil landen, sondern direkt auf gestrichene Teile. Da ist es dann logischerweise mehr als nur praktisch, wenn man abwaschbare Farbe anbringt. Schließlich lassen sich Kochspritzer dann schnell und unkompliziert wieder beseitigen, sodass die Küchenwände dann im alten Glanz erstrahlen. Auch in Kinderzimmern sollten Sie die Überlegung antreiben, sich abwaschbare Farben anzuschaffen, bei noch jungen Kindern sicherlich ein großer Vorteil.

Mit dem Faltstuhl zum einfachen Camping Komfort

Auch beim Camping möchten die wenigsten Menschen auf Komfort verzichten, daher bietet sich zum bequemen Sitzen ein Faltstuhl an. Der Nachteil normaler Stühle ist oft, dass zwischen Camping Utensilien und Zubehör häufig kaum noch Platz im Auto vorhanden ist. Der Clou ist daher, alles möglichst platzsparend zu packen. Dank verschiedenen Faltmechanismen können die Abmessungen der Stühle in eingeklapptem Zustand komplett unterschiedlich ausfallen. Gerade weil man den Faltstuhl häufiger durch die Gegend tragen muss, ist das Gewicht von diesem von entscheidender Bedeutung.

Worauf muss man beim Faltstuhl achten?

Die verwendeten Materialien für einen solchen Stuhl sind meistens Aluminium oder Stahl. Gerade Aluminium eignet sich durch das leichte Gewicht besonders gut. Beide Materialien sind bieten genug Stabilität, dagegen unterscheidet sich aber die mögliche Belastungsgrenze der Stühle. Meistens ist es so, dass die maximale Belastung eines Stuhles bei 100 Kilogramm liegt. Früher wurden diese Sitzmöglichkeiten noch schmal gestaltet, während heutzutage auch sehr breite Sitzflächen angeboten werden. Eine Polsterung ist zwar kein Muss, aber gehört zur potenziell möglichen Ausstattung. Man kann den Stuhl entweder mit einer bereits angebrachten Polsterung kaufen oder aber eine Polsterung als Auflage im Nachhinein ergänzen. Praktisch an den Modellen ohne Polsterung ist die leicht vonstatten gehende Reinigung. Bevor man sich letzten Endes für ein Modell entscheidet, sollte man den vorhandenen Untergrund beachten. Die Bodenfläche kann sowohl uneben als auch nachgiebig sein. Bei sandigem Boden wäre daher ein Modell mit breiteren Füßen empfehlenswert.

Ein Faltstuhl eignet sich ideal zum bequemen Camping

Wichtige Informationen zum  Faltstuhl

Geselligkeit gehört bei vielen Menschen zum Alltag dazu, daher sollten viele Sitzmöglichkeiten gegeben sein. Aus diesem Grund sollte man darauf achten ob die Stühle von der Höhe zum Tisch und vor allem auch nebeneinander passend sind und harmonisch aussehen. Mit einem Faltstuhl sollte beim Essen immer ein aufrechtes Sitzen möglich sein. Trotzdem gibt es auch Modelle zum entspannten Zurücklehnen, etwa wenn man sich sonnen oder etwas lesen will. Dabei sollte man auf eine flexible Verstellbarkeit und Höhe der Lehne am Rückenteil. Deswegen sollte man seinen potenziellen Faltstuhl erst in Ruhe austesten, etwa diesen hier. Wenn man dann ausgiebig darauf gesessen hat, kann man dann leicht über die richtige Tiefe der Sitzfläche entscheiden. Die Stuhlbeine sollten nicht drücken und ebenso sollten die Querstreben im Rücken so positioniert sein, dass man bequem sitzen kann. Insgesamt lässt sich sagen, dass der Faltstuhl in der Campingwelt nicht mehr wegzudenken ist. Das kommt wohl daher, dass er so flexibel zu nutzen ist, was ihn für viele Situationen vorteilhaft macht. Ganz gleich ob man vor hat ein Festival zu besuchen, am Campingplatz sitzen will oder am Strand, der Stuhl ist an vielen Stellen praktisch. Eine unterschiedlich einstellbare, aber bequeme Sitzfläche und das praktisch verstaubare Maß des Stuhls, sorgen dafür, dass er schnell aufgeklappt an Ort und Stelle steht. So bekommt ein Zelt durch die Stühle schnell eine bequeme Atmosphäre.

 

Regenwassertank – die clevere Art, um Regen zu nutzen

Es ist kein Geheimnis, dass der Trinkwasserpreis stets steigt, aus diesem Grund sollten wir alle Ressourcen effektiv nutzen, die uns Mutter Natur offeriert. Wasser für den Ihren Garten kann etwa durch einen Regenwassertank gespeichert werden. Jeder Haus- bzw. Gartenbesitzer wird sich wahrscheinlich schon Gedanken darüber gemacht haben. Wie Sie zu einem Tank kommen und wie Sie ihn nutzen sollten, erfahren Sie hier.Regenwasser

Möglichkeiten durch Regenwasser-Speicherung

Je nach Möglichkeit und Verwendung können Sie sich „Ihren“ Regenwassertank aus einer Vielzahl von Varianten aussuchen. Die Qual der Wahl, welcher Tank denn am besten zu Ihrem Haus und Garten passt.
Wofür möchten Sie das Regenwasser nutzen? In den meisten Fällen natürlich für den Garten, aber auch die Verwendung im Haus ist möglich.
Wählen Sie zwischen Zisternen, Regenwasserwandtanks oder der „alten“ Regentonne.

Variante A: Zisternen & Co.

Eins der gängigsten Modelle, um Wasser zu speichern, sind mittlerweile Zisternen. Diese erhalten Sie in den unterschiedlichsten Größen sowie Ausführungen. Sie bilden eine ausgezeichnete Option das Wasser effizient und lange zu nutzen. Zisternen weisen eine lange Lebensdauer auf. Erhältlich in einer Kunststoffversion oder aus Beton. Die Variante Kunststoff bietet unzählige Vorzüge, sie sind leicht, können unproblematisch transportiert werden oder leicht in die Erde eingesetzt werden. Speziell eine flache Ausführung der Zisterne ist passend für jeden Garten.

Variante B: Regenwasserwandtank

Diese Version des Tanks, ist der Optik zuzuschreiben. Er passt sich dem Erscheinungsbild des Gartens und des Hauses harmonisch an und lässt den Regenwassertank nicht negativ und dominant aussehen. Zusätzlich kann er direkt am Haus stehen.
Nicht „nur“ ein einfaches rundes Regenfass, der Tank besitzt eine rechteckige Form. Die Optik kann recht vielfältig ausfallen. Es gibt sie in Holzoptik, Bretteroptik sowie der beliebten Steinoptik. Am besten passen sie diese an Ihre Hauswand an.

Resümee

Es stehen viele Alternativen zu Verfügung, um Ihr Regenwasser sinnvoll und effektiv aufzufangen. Persönliche Präferenzen sind hierbei ausschlaggebend. Sie versorgen den Garten und alternativ Ihr Haus, mit Regenwasser. Wenn Sie sparen wollen, kann das Regenwasser nämlich, für die Toilettenspülung verwendet werden. Wollen Sie es lieber kleiner halten, dann wäre da ein Regenwasserwandtank eine Option für Sie.

Stegplatte – Die leichte und vielfältige Überdachung

Es gibt viele verschiedene Überdachungsmöglichkeiten. Dabei kann man sich für massive feststehende Varianten entscheiden oder aber für leichtere und flexible Varianten. Zu der letzteren Kategorie zählt unter anderem eine Stegplatte. Der große Vorteil ist, dass man diese Art der Überdachung vielfältig und mühelos in sämtlichen Bereichen einsetzen kann und sie deutlich günstiger sind. Das Dach kann für Tiere als eine Unterstellmöglichkeit dienen, es kann als Carport fungieren und das Auto vor jeglichen Witterungsbedingungen schützen oder sogar einen Wintergarten darstellen. Doch wenn es so zahlreiche Möglichkeiten bietet, gibt es auch eine dementsprechend vielfältige Auswahl an Modellen.    

Materialien und Zusammensetzung

Stegplatten verdanken ihren Namen aufgrund ihrer Zusammensetzung. Solch eine Platte besteht aus zwei Seiten, welche mit einem Steg verbunden sind. In der Regel bestehen die Überdachungen aus leichten Materialien, wie beispielsweise Kunststoff oder aber auch festeren, wie Holz.

Doch wo liegen nun die Unterschiede?

Ein wesentlicher und der wichtigste Unterschied liegt in der Robustheit der Modelle. Auch wenn es leichte und flexible Modelle sind, sollen sie natürlich trotzdem einiges aushalten können und den entsprechenden Bereich schützen. Entscheidet man sich hierbei für die falsche Härte, können schon Hagelstürme oder herunterfallende Äste eine Stegplatte beschädigen. Die Wahl des richtigen Härtegrades ist also abhängig, von den entsprechenden Witterungsverhältnissen und der Lage. Im Normalfall liegen die Stärken zwischen 6 und 32 mm. Für einen Carport beispielsweise benötigt man ein bis zu 16 mm dickes Dach. Doch für ganze Gewächshäuser oder einen Wintergarten sollte man noch dickere Varianten kaufen. Falls der höchste Härtegrad immer noch nicht ausreicht, kann man die Stegplatte auch noch anderweitig verstärken. Zum Beispiel kann man zusätzliche Stützen einbauen oder die Abstände der verschiedenen Stege verringern. Das sorgt für eine höhere Robustheit.

Größe und Funktion

Weitere Unterschiede liegen natürlich in der Form und Größe der Platten. Auch hierbei ist der Verwendungszweck wieder entscheidend, um die optimale Stegplatte von gut-bedacht.com kaufen zu können. Denn für ein ganzes Gewächshaus oder einen Wintergarten benötigt man natürlich eine breitere und anders geformte Überdachung, als für einen Carport. Auch im Design finden sich zahlreiche Unterschiede. So gibt es beispielsweise Überdachungen mit einem integrierten Sonnenschutz, welche das einstrahlende Licht abdunkeln. Das ist besonders hilfreich, wenn bestimmte Dinge nicht in der Sonne stehen dürfen oder man sich innerhalb eines solch überdachten Gebäudes befindet und die Sonne einen stört.

Verwendungszweck ausschlaggebend

Wie man sieht gibt es zahlreiche Unterschiede bei einer Stegplatte. Vorher sollte man genau wissen, wofür und wo man die Überdachung verwenden möchte. Anschließend kann man die Produkte vergleichen und sich das beste Angebot herausfiltern.

Zeit zum Entspannen: Die ideale Dusche fürs Badezimmer

Wer sich fürs eigene Heim ein wenig Luxus gönnen möchte dem kann eine Dusche empfohlen werden, in welcher ein entspannendes Dampfbad genommen werden kann. Einerseits können Sie dabei runterkommen und entspannen und andererseits wird die Durchblutung des Körpers damit angeregt.

https://www.luxor24.com/de/shop/dampfduschen/
Nach einem langen Tag abschalten: Die Entspannungsdusche

Mit Nordal gestalten Sie Ihre Wohnwelt nach Ihren Vorstellungen

Nutzen Sie gern das Angebot von Nordal? Richten Sie sich gern stilvoll und gelungen ein? Dann sind Sie hier genau richtig. Machen Sie Ihre Wohnwelt noch schöner und setzen Sie Akzente. All die schönen Accessoires und Möbel sollte man sich nicht entgehen lassen. Sie genießen ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und werden die hochwertige Verarbeitung zu schätzen wissen. Sämtliche Artikel sind von einer außergewöhnlichen Präsenz, die nur schwer beschrieben werden kann. Am besten ist es, Sie lassen die Bilder für sich sprechen. Schnörkellose Möbel erfreuen sich völlig zu Recht größter Beliebtheit. Dies passt ideal in die moderne Wohnung und den geliebten Garten oder die neue Terrasse.

Dekoration

Neue Möbel-Ideen von Nordal

Nordal geht auf jeden Fall immer mit der Zeit und bleibt sich dennoch treu. Hier verbinden sich mehrere positive Eigenschaften mühelos miteinander. Überhaupt ist die nordische Einrichtungsart ein stiller Garant für eine tolle Wohn-Atmosphäre. Auch wenn die Möbel auf den ersten Blick reduziert oder kühl wirken sollten – Sie werden sich in Ihrem neu eingerichteten Heim richtig wohl fühlen. Genießen Sie den Charme mit einem ganz besonderen Touch an Vintage-Feeling- Ohne Kitsch – dafür mit ganz viel Herz. Die Auswahl kommt keineswegs im tristen Grau daher. Stattdessen gibt es viel Farbe und garantiert immer wieder Neues zu entdecken. Nordal erfindet sich neu und reagiert prompt auf seine Kunden. Sie wählen aus und schon bald bekommen Sie eine komplett neue Einrichtung geliefert. Sollten Sie stattdessen nur ein bestimmtes Einzelstück benötigen oder Sie sind auf der Suche nach einem passenden Accessoire, ist dies natürlich auch kein Problem. Vitrinen, Sideboards, Regale und sehr ansprechende Blumenständer sind im reichhaltigen Sortiment enthalten. Lassen Sie sich inspirieren und vielleicht sogar verzaubern. Schließlich setzt das Unternehmen Maßstäbe. Sie genießen diesen Vorteil exklusiv und werden das Angebot zu schätzen wissen. Ihr guter Geschmack führt Sie und der Einkauf wird bestimmt ein voller Erfolg werden. Wie auch immer Sie sich entscheiden werden, Hauptsache ist, dass Sie Ihre skandinavische Wohndekoration ins Herz schließen.

Mehr zur Dekoration unter: https://www.2-flowerpower.com/nordal/

Außergewöhnlich schöne Blumenständer von Nordal

Blumen sind ohne Zweifel etwas richtig Schönes und sollten dementsprechend richtig in Szene gesetzt werden. Wie könnte dies besser in die Tat umgesetzt werden als mit einem ansprechenden Blumenständer von Nordal? Hier wird auch der anspruchsvolle Käufer im Handumdrehen fündig. Freuen Sie sich auf zahlreiche verlockende Angebote, wie sie nicht schöner sein könnten. So können Sie Ihren Räumen den letzten Schliff geben. Wählen Sie nach Lust und Laune aus oder klicken Sie sich aus Interesse durch das Sortiment. Unterschiedliche Farben, Abmessungen und Designs sprechen dabei für sich. Die schlichte Eleganz von Nordal ist einfach unverkennbar. Dieses Label kommt ohne Schnick-Schnack aus und präsentiert sich absolut perfekt. Diese Qualität muss man einfach erlebt haben

LED Bänder praktisch anbringen

LEDs werden immer häufiger gekauft. Die typische Glühbirne schwindet mit der Zeit und wird durch LEDs ersetzt. Diese gibt es auch in Glühbirnen Form, aber auch in zahlreichen anderen Varianten. Seien es Panels, welche in einem bestimmten Muster individuell angeordnet werden können oder auch LED Bänder.

Konfigurationen

Wie bereits gesagt, gibt es zahlreiche Anordnungen und Modelle an LEDs. Eine der Varianten sind die LED Bänder. Von dieser Beleuchtungsart gibt es ebenfalls viele unterschiedliche Modelle und Konfigurationen. Manche leuchten einfach nur in einer normalen Lampenfarbe, während andere ein großes Spektrum an Farben besitzen. Es ist somit immer einstellbar in welcher Farbe die Bänder zu einem bestimmten Zeitpunkt leuchten sollen. So kann man die Farben passend zu seiner Stimmung und Begebenheit wählen. Nicht nur die Farben kann man variieren, sondern auch die Art der Darstellung. Sollen die Farben einfach nur leuchten oder sollen sie doch eher pulsieren und in einem flüssigen Übergang wechseln? Die Konfiguration steht einem komplett frei. Da kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Vorteile & Eigenschaften

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität der LED Bänder. Man kann sie in unterschiedlichen Längen kaufen und sie beliebig zuschneiden, damit man die ideale Länge nutzen kann. Aus diesem Grund kann man die Bänder quasi überall anbringen, wo man es möchte. Ohne sich dabei groß einschränken zu müssen. Sie werden mit einem integrierten Klebestreifen befestigt, weshalb man die kleinen und schmalen LED Bänder an den engsten Orten unterbringen kann. Auch kann man sie in den verschiedensten Positionen, sowohl horizontal als auch vertikal. Man muss sich auch keine Gedanken darübermachen, wo man und ob man den Schalter erreichen muss. Denn die LED Bänder werden einfach über eine dazugehörige Fernbedienung gesteuert. Alternativ kann man sogar bei manchen Modellen einen Zeitplan erstellen, sodass sich zum Beispiel um Punkt 18 Uhr die LEDs einschalten. Die Anschaffung ist zunächst etwas teurer, als bei der herkömmlichen Methode, aber man spart nach hinten raus. Da LEDs einen sehr geringen Stromverbrauch haben, spart man sich einiges an Stromkosten und hilft sogar noch der Umwelt.

Mehr unter https://www.lichtdekor.de/info/LED-Baender.html

Kabelkanäle

Die LED Bänder an sich machen einen guten und modernen Eindruck, wenn sie angebracht werden. Doch man muss sich Gedanken, um das Stromkabel machen. Es sieht immer besser aus, wenn das Kabel auf irgendeine Art versteckt ist und einem nicht ins Auge springt. Allerdings ist das bei einer kahlen Wand nicht so leicht. Hier helfen oft Kabelkanäle, welche die selbe Farbe, wie die Wand haben. Ist das Problem gelöst, braucht man sich keinerlei Sorgen machen und kann sich an den LED Bändern erfreuen.