Schmutzige Wände waren Einmal

Neu gestrichen Wände in einer Wohnung lassen doch jeden Raum in vollen Glanz erstrahlen. Auf der anderen Seite dauert es nicht lange bis die Wände dreckig werden. Sei es, weil vielleicht Kinder mit den Händen an den Wänden herumpatschen, der Hund oder andere Haustiere an der Wand entlang Laufen oder weil beim Kochen Spritzer bis zur Wand spritzen, es gibt etliche Gründe, die Wände schnell verschmutzen lassen. Das ist nicht bloß zum Ärgern, es sieht auch überhaupt nicht gut aus. Nun kann man nicht erwarten einmal im Jahr die Wohnung zu streichen, weil das keine Sache von Minuten ist, und andererseits würde so etwas natürlich auch ins Geld gehen. Damit man also stets saubere Wände besitzt und Sie dabei noch sparen können, lohnt es sich, in abwaschbare Farbe zu investieren. Unter dem Strich kann die abwaschbare Farbe, wie es der Name ja schon Einblick gewähren kann, abgewaschen werden und damit von Verschmutzungen befreit werden. So wird jede Wand immer sauber gehalten, selbst Kinder oder Haustiere können damit nicht mehr ewig verewigen.Wandfarbe

Wie funktioniert abwaschbare Farbe?

Abwaschbare Farbe ermöglicht Ihnen stets weiße bzw. reine Wände. Doch, wie ist eine solche Farbe überhaupt möglich und sieht man Unterschiede zur normalen Farbe? Diese Fragen sind überaus interessant und sicher stellt sich jeder die Frage, der darüber nachdenkt, eine Farbe zu benutzen, die abwaschbar wäre. Zugegeben, es gibt schon lange abwaschbare Farbe, die Ihnen vielleicht als Latexfarbe bekannt ist. Doch trauen sich viele Menschen noch nicht daran, diese Farbe zu nutzen. Denn, was ein Markenzeichen von Latexfarbe ist, ist dass sie glänzend ist. Das möchten wiederum viele Leute nicht in ihrer Wohnung, eine Farbe, die beispielsweise das Licht leicht reflektiert. Zwar ist der Vorzug der Säuberung der Wände überaus groß, aber Reflexionen von Licht möchte man nicht unbedingt wahrnehmen. Schließlich sind besonders weiße matte Wände hierzulande die Beliebtesten. Die gute Nachricht ist nun, dass es heutzutage auch abwaschbare Farbe in einer matten Variante gibt. Daher lohnt es sich durchaus, die Wandfarbe auszuprobieren.

Hier finden Sie Ihre neue Farbe: https://derfarbeimer.de/innenfarben/innenfarben/abwaschbar.html

Abwaschbare Farbe – Ein Muss für Ihre Küche

In vielen Gebäuden ist die Küche der Mittelpunkt des Geschehens. Dort wird sich größtenteils zum Essen getroffen und selbstverständlich auch gekocht. Wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich auch Späne. In der Küche sind es dabei aber besser gesagt Fettspritzer, Soßenspritzer und ähnliche Unansehnlichkeiten, die nicht nur auf dem gefliesten Wandteil landen, sondern direkt auf gestrichene Teile. Da ist es dann logischerweise mehr als nur praktisch, wenn man abwaschbare Farbe anbringt. Schließlich lassen sich Kochspritzer dann schnell und unkompliziert wieder beseitigen, sodass die Küchenwände dann im alten Glanz erstrahlen. Auch in Kinderzimmern sollten Sie die Überlegung antreiben, sich abwaschbare Farben anzuschaffen, bei noch jungen Kindern sicherlich ein großer Vorteil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s