LED Bänder praktisch anbringen

LEDs werden immer häufiger gekauft. Die typische Glühbirne schwindet mit der Zeit und wird durch LEDs ersetzt. Diese gibt es auch in Glühbirnen Form, aber auch in zahlreichen anderen Varianten. Seien es Panels, welche in einem bestimmten Muster individuell angeordnet werden können oder auch LED Bänder.

Konfigurationen

Wie bereits gesagt, gibt es zahlreiche Anordnungen und Modelle an LEDs. Eine der Varianten sind die LED Bänder. Von dieser Beleuchtungsart gibt es ebenfalls viele unterschiedliche Modelle und Konfigurationen. Manche leuchten einfach nur in einer normalen Lampenfarbe, während andere ein großes Spektrum an Farben besitzen. Es ist somit immer einstellbar in welcher Farbe die Bänder zu einem bestimmten Zeitpunkt leuchten sollen. So kann man die Farben passend zu seiner Stimmung und Begebenheit wählen. Nicht nur die Farben kann man variieren, sondern auch die Art der Darstellung. Sollen die Farben einfach nur leuchten oder sollen sie doch eher pulsieren und in einem flüssigen Übergang wechseln? Die Konfiguration steht einem komplett frei. Da kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Vorteile & Eigenschaften

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität der LED Bänder. Man kann sie in unterschiedlichen Längen kaufen und sie beliebig zuschneiden, damit man die ideale Länge nutzen kann. Aus diesem Grund kann man die Bänder quasi überall anbringen, wo man es möchte. Ohne sich dabei groß einschränken zu müssen. Sie werden mit einem integrierten Klebestreifen befestigt, weshalb man die kleinen und schmalen LED Bänder an den engsten Orten unterbringen kann. Auch kann man sie in den verschiedensten Positionen, sowohl horizontal als auch vertikal. Man muss sich auch keine Gedanken darübermachen, wo man und ob man den Schalter erreichen muss. Denn die LED Bänder werden einfach über eine dazugehörige Fernbedienung gesteuert. Alternativ kann man sogar bei manchen Modellen einen Zeitplan erstellen, sodass sich zum Beispiel um Punkt 18 Uhr die LEDs einschalten. Die Anschaffung ist zunächst etwas teurer, als bei der herkömmlichen Methode, aber man spart nach hinten raus. Da LEDs einen sehr geringen Stromverbrauch haben, spart man sich einiges an Stromkosten und hilft sogar noch der Umwelt.

Mehr unter https://www.lichtdekor.de/info/LED-Baender.html

Kabelkanäle

Die LED Bänder an sich machen einen guten und modernen Eindruck, wenn sie angebracht werden. Doch man muss sich Gedanken, um das Stromkabel machen. Es sieht immer besser aus, wenn das Kabel auf irgendeine Art versteckt ist und einem nicht ins Auge springt. Allerdings ist das bei einer kahlen Wand nicht so leicht. Hier helfen oft Kabelkanäle, welche die selbe Farbe, wie die Wand haben. Ist das Problem gelöst, braucht man sich keinerlei Sorgen machen und kann sich an den LED Bändern erfreuen.          

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s